Baseball

Erfahre mehr über den coolsten Sport der Welt.

Von Base zu Base geht's zur Homeplate

Baseball ist eine Sportart, bei der es nicht nur auf Sportlichkeit, Geschwindigkeit und Ausdauer ankommt, sondern auch auf Spielwitz, Geschicklichkeit und Taktik. Besonders wichtig ist neben der Leistung des einzelnen Spielers der Zusammenhalt des Teams.

Das Spielprinzip

Baseball wird von zwei Mannschaften mit je 9 Spielern gespielt. Ähnlich wie beim Brennball, Mattenlauf oder Schlagball versucht das eine Team den Ball mit dem Schläger so wegzuschlagen, dass es über die drei Stationen (englisch: «base») wieder zur Startposition («home plate») gelangt und so einen Punkt («run») erringt. Natürlich muss der Schlagmann nicht direkt wieder zum Schlagmal rennen, sondern kann sich vorerst auch nur auf ein «base» retten, wo er durch den Schlag des nachfolgenden Spielers oder durch eine Unachtsamkeit der Verteidigung weiterrennen kann. Die nicht schlagende Mannschaft (Feldmannschaft) versucht ihrerseits «runs» zu verhindern, indem sie möglichst schnell drei Spieler der Schlagmannschaft «out» macht. Das geschieht dadurch, dass der Läufer oder das «base» mit dem gefangenen Ball berührt wird, bevor dieser es erreicht oder der Ball direkt aus der Luft gefangen wird. Nach drei «out» wird die Schlagmannschaft (Angriff) zur Feldmannschaft (Verteidigung) und umgekehrt. Nach weiteren drei «outs» ist ein Durchgang («Inning») beendet. Gespielt wird über über 9 «Innings». In der Meisterschaft kann die Anzahl der Innings je nach Spielmodus aber auch weniger sein (Junioren 6 Innings, Softball 7 innings, Doppelspiele 7 Innings).

 

-> Mehr Informationen zur Mitgliedschaft